21. November: Gestern war die Zuchtwartin zur ersten Kontrolle hier und wiederum rundum zufrieden.

Die kleine Bande ist nun 10 Tage alt und langsam beginnen sich die Augen zu öffnen. Heute abend war bereits bei jedem ein kleiner Schlitz zu sehen. Übermorgen werden sie es sicherlich alle geschafft haben.


18. November: Unsere Karnevalskinder haben die erste Woche gut überstanden.

Sie nehmen prima zu, sind bereits sehr mobil und oft laut  ;-). Unsere Ambra ist auch im Alter noch eine schöne und stolze Mama und schon wieder fordernd nervig. . . seit vorgestern findet wieder kein Spaziergang ohne sie statt. Ach so, die Jungs haben einen Lieblings-Liegeplatz, sieht man, nicht wahr ?   ;-)
Und ELLA mag kein Orange, sie zieht ständig ihr Bändchen aus.


16. November: Seit gestern darf ich wieder in meinem Bett schlafen, denn Ambra hat ihr buddeln und scharren eingestellt. Die Bande kommt nun gut alleine klar. Audrey darf auch bereits wieder dabei und hat heute Ella kennen gelernt.


14.11.: Der Kampf um die besten Plätze an der Milchbar wird zzt halbstündlich eröffnet. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten gibt auch Herr Blau seinen Platz nicht mehr auf und nimmt nun auch gut zu. 


12.11.: Die erste Nacht wurde gut überstanden.

Unsere kleinen Echen sind bereits sehr flott, agil und lautstark unterwegs. Das habe ich nach unserer Chaotenbande vom letztem Jahr auch nicht anders erwartet und ist absolut nicht zu vergleichen mit den (zumindest in den ersten 5 Wochen) sehr lieben und ruhigen Audrey-Kindern.  In etwa 4 Wochen werden wir jedoch keinen Unterschied mehr bemerken. . .  :-)  :-)  :-) Vom Gewicht liegen alle fünf nah beieinander, bei der Geburt lagen sie zwischen 230 und 260 g. Wer wo hin will, werden wir in den nächsten Wochen erkennen.

Die Hündin ist mit dem orangen Bändchen markiert und war bei der Geburt die Schwerste. Das wird sich jedoch flott ändern.


11.11.19: Pünktlich zur Faschingszeit sind auch unsere Zwerge angereist. Ambra hat mit diesem vierten Wurf ihren Zuchteinsatz so beendet, wie sie ihn beim A-Wurf begonnen hat, mit 4 Rüden und 1 Hündin.

Leider konnte ich kein Video von der Eröffnungsphase hoch laden, anhand der Bilder könnt ihr jedoch gut erkennen, das sie alles gegeben hat ;-). Es geht ihr prima, keine Angst, sie ist so fit, wie erhofft - 2 Kissen sind hinüber ;-)  -  Weitere Bilder in den nächsten Tagen.